Allgemeines

NASA-Filmmaterial mit rotem Lichtstrahl in der Nähe von ISS Sparks UFO Theories

NASA-Filmmaterial mit rotem Lichtstrahl in der Nähe von ISS Sparks UFO Theories


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

UFO-Verschwörungstheoretiker sind überzeugt, dass die ISS angegriffen wird, und sie haben Videomaterial, um dies zu „beweisen“.

Das von YouTuber Streetcap1 gepostete Video zeigt einige helle Lichter, die über der internationalen Weltraumbasis schweben. Später scheinen die Lichter von einer Quelle zur ISS zu pulsieren. Streetcap1 behauptet, andere am selben Tag aufgenommene Videos analysiert zu haben, bei denen die Lichter nicht sichtbar waren.

StreetCap erzählt, was er im Video sehen kann. Mit leiser Stimme sagt er: "Sehen Sie sich das rote Licht an, das von ihnen kommt und zur Raumstation geht. Es ist ziemlich seltsam. Vielleicht ist es ein Linseneffekt, ich weiß nicht, was es verursacht. In den vorherigen Aufnahmen vor Stunden dort war überhaupt kein Beweis dafür. Es könnte Linseneffekt sein, aber ich kann nicht sehen, was es verursacht hat. Seine Form war das, was für mich am interessantesten war. "

Streetcap1 wurde in seinen Theorien von Kommentatoren ermutigt, die ihn für seine Beobachtungen lobten und ihre eigene Meinung äußerten, dass das rote Licht tatsächlich eine Art Datenübertragung sein könnte. "Die Farbe Rot kann Daten auf höchstem Niveau speichern. Möglicherweise haben Sie eine Kommunikationsübertragung von Daten oder einen Prüfstrahl zum Sammeln von Daten erfasst", schrieb der YouTube-Nutzer Captain Jay. Allerdings waren nicht alle Zuschauer des Videos von den Bildern überzeugt. James Mcintyre kommentierte: "So viel BS, warum ist es so, dass jedes Video von sogenannten UFOs entweder zu verschwommen ist und mir ein Video in HD zeigt, nicht dass ich den Atem anhalten werde."

Theoretiker überzeugten, dass Außerirdische bereits hier sind

Theoretikergruppen haben in der Vergangenheit andere Kampagnen durchgeführt, in der Überzeugung, dass das außerirdische Leben versucht, Kontakt mit der Raumstation aufzunehmen. Letzten Monat wurde ein Objekt, das in die Erdatmosphäre eindringt, von der Besatzung an Bord der Station gefangen genommen. Trotz konkreter Zusicherungen war das mysteriöse Objekt nur ein Meteor, Theoretiker bleiben stoisch, dass es ein harter Beweis für außerirdische Aktivitäten war. Das Videomaterial wurde vom italienischen Wissenschaftler Paolo Nespoli aufgenommen. Es zeigt einen hellen Lichtfleck, der in die Erdatmosphäre eintritt. Nespoli gab eine Erklärung ab, dass es sich bei dem Eintritt um Weltraummüll handelt, aber die offizielle Erklärung der NASA behauptet, es sei ein Meteorit. "Alien Hunter" Tyler Glockner, der den Verschwörungs-YouTube-Kanal SecureTeam10 betreibt, ist überzeugt, dass die Raumfahrtagentur die wahre Wahrheit verbirgt.

"Ich glaube nicht, dass es überhaupt ein Meteorit ist. Was viele Menschen vielleicht nicht merken, ist, dass dieses Video ein Zeitraffer ist. Sie sehen, wie sich die Erde mit hoher Geschwindigkeit dreht und wir sehen diesen Lichtblitz aus dem Weltraum. Es scheint sich mit 136 km / h zu bewegen. Aber wenn man bedenkt, wie schnell sich die Erde tatsächlich bewegt hätte, hätte sie sich viel, viel langsamer bewegt, wenn dies nicht beschleunigt worden wäre. " Glockner vergleicht das bisherige Filmmaterial bekannter Meteoriten mit dem aktuellen Video, um seinen Standpunkt zu verdeutlichen. Glücklicherweise tendieren die meisten Menschen eher zur Seite der Wissenschaft als zu YouTube-Experten, wenn sie über bevorstehende Angriffe außerirdischer Armeen nachdenken. Wenn Sie jedoch selbst versuchen möchten, Außerirdische zu jagen, melden Sie sich im ISS-Live-Feed an, in dem Sie 24 Stunden am Tag den Himmel scannen können.


Schau das Video: Israels Former Space Security Chief Claims Aliens Exist, And Trump Knows. NBC News NOW (Kann 2022).