Allgemeines

Das neue Hauptquartier für Ärzte ohne Grenzen wird eine Photovoltaik-Fassade und ein solarbetriebenes Dach haben

Das neue Hauptquartier für Ärzte ohne Grenzen wird eine Photovoltaik-Fassade und ein solarbetriebenes Dach haben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Steven Holl Architekten entwarfen das Gebäude "Colors of Humanity". Steven Holl

Steven Holl Architects wird den neuen Hauptsitz von Ärzte ohne Grenzen in Genf entwerfen. Das in New York ansässige Architekturbüro schlug eine Reihe der weltweit führenden Unternehmen, um den Auftrag zu erhalten.

Das vorgeschlagene Gebäude „Colors of Humanity“ ist auf maximale Energieeffizienz ausgelegt. Die Struktur besteht aus Wänden aus bunt getöntem Glas, zu denen auch Photovoltaik-Module gehören. Es wird geschätzt, dass die Paneele den größten Teil der Energie für das Gebäude liefern können.

Die Photovoltaik-Ummantelung weist verschiedene Permeabilitätsausdrücke auf. Einige sind vollständig transparent, während andere als Schatten spendende Geräte dienen oder private Teile der Gebäude verdecken. Insgesamt wird geschätzt, dass etwa 40%der Photovoltaik-Module sind transparent und wirken wie normales Glas. Zusätzliche Paneele werden ebenfalls auf dem Dach des Gebäudes angebracht, um die Kapazität des Gebäudes zur Erzeugung seines eigenen Energiebedarfs zu maximieren.

Bauen, um 72% des eigenen Energiebedarfs zu decken

Zusätzlich zu den PV-Modulen verfügt das Gebäude über ein einzigartiges Heiz- und Kühlsystem, das Wasser aus dem nahe gelegenen Genfersee verwendet.

Das System hat angerufen Genilac bedeutet, dass das Gebäude 72 Prozent seines eigenen Strombedarfs decken kann. Während die grünen Referenzen des Gebäudes für die Jury sehr wichtig waren, musste das Gebäude auch ein Layout bereitstellen, das dem Arbeitsstil und dem Ethos der Wohltätigkeitsorganisationen entspricht.

Mathieu Soupart, der Logistikdirektor des Zentrums, beschrieb den Entwurf des Gebäudes wie folgt: "Das Projekt von Steven Holl Architects bietet MSF die Möglichkeit, seine Grundwerte wie Unabhängigkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Altruismus und Dynamik in eine herausfordernde neue Architektur zu integrieren und sich in die Zukunft projizieren. "

Plan für den offenen Dialog

Ein großes Gründach ist ein wesentlicher Bestandteil des Entwurfs, ebenso wie Gehwege, die verschiedene funktionierende Abschnitte des Plans verbinden. Unter diesen Gehwegen befinden sich Sitzbereiche, die von den Bewohnern des Gebäudes genutzt werden sollen, um einen "offenen Dialog und eine offene Interaktion" zu fördern. Mehr als 250 Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen werden nach Fertigstellung des Gebäudes arbeiten.

Steven Holl Architects wird mit Rüssli Architekten zusammenarbeiten, um das ehrgeizige Projekt abzuschließen. Der Baubeginn wird für 2019 erwartet.

Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen oder Ärzte ohne Grenzen (Ärzte ohne Grenzen) (MSF) ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die 1971 von einer Gruppe von Ärzten gegründet wurde, um unabhängige Hilfe in humanitären Krisengebieten zu leisten. Das Konzept der humanitären Notfallversorgung war zu dieser Zeit ein neues Konzept.

Der Gründer von Ärzte ohne Grenzen, Bernard Kouchner, sagt: "Es ist wirklich einfach: Gehen Sie dorthin, wo die Patienten sind. Es scheint offensichtlich, aber zu der Zeit war es ein revolutionäres Konzept, weil Grenzen im Weg standen. Es ist kein Zufall, dass wir es 'Médecins Sans Frontières' nannten. ""

MSF wurde am 22. Dezember 1971 offiziell gegründet. Man geht davon aus, dass alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Rasse oder Religion das Recht auf medizinische Versorgung haben und dass diese Grundbedürfnisse die Bedeutung und den Respekt für nationale Grenzen überwiegen. „Ärzte ohne Grenzen, Ärzte ohne Grenzen, ist eine inspirierende Organisation. Es ist eine Ehre, Architektur für ihr Genfer Zuhause zu realisieren “, sagte Steven Holl.


Schau das Video: Eigene Solaranlage bauen? Vor- und Nachteile (Kann 2022).