Allgemeines

Dieses Unternehmen entwickelt städtische Pop-up-Farmen für Stadtstraßen

Dieses Unternehmen entwickelt städtische Pop-up-Farmen für Stadtstraßen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von der Ostküste bis zur Westküste haben die Vereinigten Staaten im letzten Jahrzehnt eine Art Renaissance des Gemeinschaftsgartens erlebt. Immer mehr Menschen fordern einen besseren Zugang zu frischen Bio-Produkten, ohne die hohen Preise für Bio-Lebensmittel in den USA zu zahlen - es gibt auf beiden Seiten Befürworter dafür und dagegen und wenig Einigkeit darüber, ob es zu teuer ist oder ob die Preise hoch sind sind gerechtfertigt. Die Realität ist jedoch, dass nicht alle von uns einen grünen Daumen oder die Zeit und die Ressourcen haben, um zu wissen, wo sie anfangen sollen.

Exsilio Oy hat auf diese Herausforderung mit seinem EkoFARMER reagiert, einer kleinen, eigenständigen Landwirtschaftskammer, die alle erforderlichen Samen (vom Grün über Kräuter bis hin zu Pflanzen) sowie Anpassungsmechanismen enthält, sodass die Produktion nicht durch die Jahreszeit oder das Klima beeinflusst wird Faktoren. Das in Finnland ansässige Unternehmen hat sogar ein interaktives Video mit 3D-Modellen erstellt, in dem die verschiedenen Teile und ihre Zusammenarbeit erläutert werden. Die Boxen verwenden Hauswirtschaftstechnologie, die die Umwelt kontrolliert und zur Ertragssteigerung beiträgt.

Kampf gegen die Flut der Nahrungswüsten

Grüne Aktivisten und Mitglieder der Gemeinschaft bündeln ihre Bemühungen, um auf die beiden Hauptprobleme zu reagieren, die die Wiederbelebung des Gemeinschaftsgartens vorantreiben: Preis und Zugang. Für einige in der Gemeinde ist der Bedarf dringender, da in den letzten zwei Jahrzehnten in praktisch jeder Stadt der Vereinigten Staaten städtische Wüsten - verarmte Gebiete, die mit kritischen Problemen im Zusammenhang mit dem Zugang zu erschwinglichem und nahrhaftem Futter konfrontiert sind - aufgetreten sind. Das Problem ist so besorgniserregend, dass die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) den Begriff bereits 2011 offiziell identifiziert und einen Forschungsatlas für den Zugang zu Lebensmitteln sowie andere Karten erstellt hat, in denen wichtige Daten zur Darstellung des Problems aufgeführt sind, z. B. Bevölkerungsdemografie und Nähe zu Supermärkten.

Phil Howard, Assistenzprofessor für Gemeinde-, Landwirtschafts-, Erholungs- und Ressourcenstudien an der Michigan State University - eine der lautstärksten akademischen Stimmen über die Auswirkungen von Lebensmittelwüsten in Amerika erklärt das Phänomen der Lebensmittelwüsten:

„Der Begriff‚ Lebensmittelwüste 'impliziert, dass es sich um ein natürliches Phänomen handelt. Was in einigen als ‚Lebensmittelwüsten' bezeichneten Gebieten wirklich passiert ist, ist, dass sie früher Supermärkte oder Lebensmittelketten hatten und diese Geschäfte als geschlossen wurden Sie haben neue Geschäfte in den Vororten eröffnet. Es ist überhaupt kein natürliches Phänomen. “

Ein Unternehmen mit einem starken Exsilio Oy hat eine Reihe von Initiativen mit Unternehmen gestartet und arbeitet im Rahmen seiner Projekte für Kleinstunternehmer und Business-Co-Partnering mit der Community zusammen, um etwas zu bewirken.

Howard fährt fort: „Eine Wüste impliziert, dass es entweder kein Essen gibt oder dass es Essen gibt, und die Realität ist viel komplizierter. Oft haben Menschen in [diesen] Gebieten Zugang zu vielen lebensmittelähnlichen Substanzen, die nicht sehr gesund sind . Oder sie haben Zugang zu [nur] ein paar Arten von frischem Obst und Gemüse ... “

Natürlich sind Interventionen und Maßnahmen der politischen Entscheidungsträger ein wesentlicher Bestandteil des Prozesses. Die mächtige Initiative der städtischen Gemeinden wird jedoch den größten Einfluss haben. Unternehmen wie Exsilio Oy geben den Menschen daher jeden Tag die Möglichkeit, Ernährung und Wellness zu einer hohen Priorität zu machen.

Über: Exsilio Oy, Pacific Standard, Verbraucherberichte


Schau das Video: Zeitgeist: Moving Forward 2011 (Kann 2022).