Allgemeines

Künstliche Intelligenz könnte die Welt früher dominieren, als die meisten Menschen denken

Künstliche Intelligenz könnte die Welt früher dominieren, als die meisten Menschen denken



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trotz der Warnungen von Wissenschaftlern und Branchenführern, dass bald automatisierte Roboter die Welt erobern werden, werden Entwicklungen in der künstlichen Intelligenz auf globaler Ebene weiterhin aktiv verfolgt. Erst kürzlich setzte sich Elon Musk mit amerikanischen politischen Entscheidungsträgern zusammen und wies sie darauf hin, dass KI-Vorschriften eher früher als später eingeführt werden müssen. Mit der rasanten Entwicklung der künstlichen Intelligenz glaubt der OpenAI-Gründer, dass KI ein "grundlegendes Risiko für die Existenz der menschlichen Zivilisation" ist. Wann wird diese KI tatsächlich die Kontrolle übernehmen? Wie schnell, bevor Menschen mit vollautomatischen Robotern abgelöst werden? Eine Gruppe von Forschern des Future of Humanity Institute der Universität Oxford führte eine Studie durch, um festzustellen, wann genau künstliche Intelligenz den Menschen in Bezug auf unterschiedliche Fähigkeiten und Berufe übertreffen wird.

Die Übernahme der künstlichen Intelligenz wird früher erfolgen, als die meisten Menschen denken

Katja Grace, eine KI-Prognoseforscherin am Machine Intelligence Research Institute der Universität Oxford, führte eine Umfrage durch, in der 1.634 KI-Forscher auf der ganzen Welt gefragt wurden, welche Vorhersagen sie treffen, wenn künstliche Intelligenz Menschen bei bestimmten Aufgaben oder Jobs besiegen würde.

352 der 1.634 von ihnen befragten Akademiker haben mit ihren Vorhersagen geantwortet und nachdem das Team von Grace die Daten analysiert hat, haben sie ihre überzeugenden Ergebnisse in einem Artikel veröffentlicht. Das Team bewertete die Median-Daten der Hunderte von Vorhersagen aus verschiedenen glaubwürdigen Quellen und kam mit den folgenden Ergebnissen an.

In den ersten Jahren des dritten Jahrzehnts des zweiten Jahrtausends wird künstliche Intelligenz mit Sicherheit die menschlichen Fähigkeiten in Bezug auf die Sprachübersetzung (2024), das Verfassen von Aufsätzen der Sekundarstufe (2026) sowie das Bedienen und Fahren von Lastwagen bis 2027 ersetzen.

Spezifischere Jobs, die eine tiefere Interaktion mit Menschen erfordern, werden eine Weile brauchen, bis künstliche Intelligenz sie beherrscht. Und erst 2031 könnten KI-Roboter als Einzelhandelsassistenten fungieren oder hochgelobte Romane schreiben (bis 2049). Darüber hinaus wird es trotz zahlreicher Durchbrüche beim Einsatz automatisierter Werkzeuge im Bereich der Chirurgie mehr als drei Jahrzehnte dauern, bis KI-Roboter als autonome Chirurgen fungieren können (bis 2053).

[Bildquelle: Universität von Oxford]

Asiaten unterscheiden sich von den Vorhersagen der westlichen Welt

Die globale Umfrage von Grace enthüllte auch die unterschiedlichen beruflichen Meinungen von Akademikern aus verschiedenen Teilen der Welt. Im Allgemeinen glaubten asiatische Forscher, die auf die Umfrage von Grace geantwortet hatten, dass "High-Level Machine Intelligence" oder HMLI in 30 Jahren (ab 2016) bestimmte menschliche Aufgaben übernehmen werden. Auf der anderen Seite sagten Wissenschaftler in der Region Nordamerika voraus, dass der HMLI erst 74 Jahre später nach Durchführung der Umfrage verfügbar sein wird.

Laut der Studie wird HMLI erreicht, wenn "eine Maschine ohne Hilfe jede Aufgabe besser und billiger erledigen kann als menschliche Arbeiter".

Die Studie sagte auch voraus, dass HMLI in den nächsten 10 bis 15 Jahren die Leistung von Menschen übertreffen wird, wenn es darum geht, Lego zusammenzustellen und eine World Series of Poker zu spielen.

[Bildquelle: Universität von Oxford]

Ob 30 oder 74 Jahre, künstliche Intelligenz oder HMLI werden unweigerlich die Welt dominieren. Deshalb war Elon Musk beharrlich dabei, die amerikanischen Politiker über die zukünftigen Nebenwirkungen der KI aufzuklären. Der renommierte Physiker Stephen Hawking warnte auch vor dem Aufstieg der KI und wie sie von den Wenigen genutzt werden kann, um die Vielen zu unterdrücken.

Ausgewählte Bildquelle: Pixabay

Quellen: Institut für Zukunft der Menschheit der Universität Oxford, Weltwirtschaftsforum

SIEHE AUCH: Elon Musk sagt, Mark Zuckerbergs Verständnis von KI sei "begrenzt".


Schau das Video: 中美在人工智能领域的较量快见分晓了字幕Artificial Intelligence Race Between. and China王剑每日观察20200829 (August 2022).