Allgemeines

Erhalten Sie einen faszinierenden Einblick in eine chinesische Klickfarm

Erhalten Sie einen faszinierenden Einblick in eine chinesische Klickfarm



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aus dem Bereich einer Klickfarm ist ein neues Video aufgetaucht. Das Filmmaterial zeigt Tausende und Abertausende von Telefonen in einem kleinen Raum in China. Diese Smartphones sind angeschlossen und bereit, damit Mitarbeiter Seiten mögen, auf denen mehr Likes angefordert werden.

Das Video wurde ursprünglich von veröffentlicht Tägliche Post. Die Website berichtete, dass das Video ursprünglich von einem russischen Filmteam stammte und 10.000 Telefone zeigte, die alle für die Klickfarm verwendet wurden. Es wurden jedoch weder Namen oder bestimmte Orte angegeben, noch wurden weitere Details zum Clip angegeben.

Social-Media-Sites wie Facebook haben wirklich damit begonnen, sich mit anderen zu verbinden. Die Dynamik verschob sich jedoch, als Unternehmen und Werbung stärker einbezogen wurden. Beispielsweise können bestimmte Facebook-Seiten zu scheinbar zufälligen Themen (d. H. Lieblingsgemüse) Hunderttausende von Likes haben. Dies trotz der Tatsache, dass es viele andere Berichte gibt, die die Vorzüge eines bestimmten Lebensmittels loben. Wie hat ein Konto ein Monopol auf das Lieben von Gurken bekommen? Die Antwort könnte leicht von solchen Klickfarmen kommen. Es sind 15 US-Dollar erforderlich, um einem Konto Tausende von Likes hinzuzufügen, unabhängig vom Thema.

Click-Farmen wurden verpönt, aber von Tausenden von Prominenten und Unternehmen, die ihre Social-Media-Statistiken verbessern möchten, weit verbreitet. Es gibt normalerweise zwei Wege, auf denen Menschen sofort Tausende von Followern erreichen. Die erste Option kommt von Facebook selbst, wo es verspricht, Ihr Engagement je nach gewünschtem Bereich um 5 bis 100 US-Dollar zu steigern. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Website eines Drittanbieters zu bezahlen, um die Anzahl zu erhöhen. Diese Websites beschäftigen Mitarbeiter mit extrem niedrigen Löhnen, um auf Social-Media-Konten zu klicken und diese zu mögen. Die erste Option scheint der "richtige" Weg zu sein, während die spätere "falsch" erscheint.

Vor einigen Jahren hat Veritasium Facebook selbst dafür entlarvt, dass es möglicherweise Click-Farm-Methoden verwendet, um die "richtige" Methode zur Steigerung der Zahlen zu erfüllen.

"Als ich für die Werbung für meine Seite bezahlt habe, habe ich 80.000 Follower in Entwicklungsländern gewonnen, denen Veritasium egal war (aber das war mir damals nicht bewusst)", bemerkte der Schöpfer Derek Muller. "Sie haben meine Reichweite und Verlobungszahlen gesenkt und die Seite im Grunde genommen unbrauchbar gemacht. Ich bin nicht der einzige, der dies erlebt hat."

Eine Klickfarm betrifft nicht nur die aufstrebenden Social-Media-Stars oder Instagrammer, die populärer werden möchten. Sie erschweren es Unternehmen, die das Engagement in sozialen Medien als Werbemaßnahme verwenden, um zu bestimmen, welche Anzeigen funktionieren.

[Bildquelle: Pixabay]

Sam DeSilva ist als IT- und Outsourcing-Anwalt in Großbritannien tätig. Er sagte der Wächter"Möglicherweise wird gegen eine Reihe von Gesetzen verstoßen - gegen den Verbraucherschutz und gegen unlautere Handelsbestimmungen. Tatsächlich führt dies die einzelnen Verbraucher in die Irre."

Mehrere Social-Media-Plattformen haben versucht, diese gefälschten Konten freizulegen und zu entfernen. Vor allem hat Twitter Millionen nicht verwendeter Konten gelöscht, die speziell für die Klick-Landwirtschaft erstellt wurden. Diese Berichte führten dazu, dass Tausende von Prominenten wahnsinnige Rückgänge bei den Social-Media-Zahlen bemerkten. Instagram hat 2014 eine ähnliche "Säuberung" durchgeführt. Justin Bieber, Kim Kardashian und Beyonce erlitten einige der größten Verluste bei der sogenannten "Instagram-Entrückung".

Kurz gesagt, es gibt Hunderte von Artikeln darüber, wie Sie das Engagement in sozialen Medien steigern können, ohne einen Cent auszugeben. Forbes, Schnelle GesellschaftWebsites mit Metrikspezialitäten bieten Ratschläge, ohne skizzenhaft klingende Websites oder eine Klickfarm zu erwähnen. Bis Facebook, Twitter und Instagram mehr tun, um die Auswirkungen auf Rohzahlen als auf Engagement zu delegitimieren, werden Websites wie FollowersandLikes4U und andere weiterhin beliebt sein.

SIEHE AUCH: Neue Forschungsergebnisse verknüpfen die Nutzung sozialer Medien mit Depressionen


Schau das Video: China: Geboren ohne Recht auf Leben (August 2022).